Mini-Biogasanlage entwickelt

Mini-Biogasanlage in Unterhörstetten, Thurgau

Mini-Biogasanlage für den Thurgau entwickelt Die Kreuzlinger Firma Renergon hat ihren Biogasanlagen-Typ verkleinert. Er kann jetzt mit dem Mist einiger weniger Bauernhöfe betrieben werden. In Unterhörstetten dürfte so eine Kleinanlage zum ersten Mal gebaut werden. Der Miststock steht

Strom aus Grüngut

Biogasanlage in Tägerwilen noch dieses Jahr Noch dieses Jahr soll mit dem Bau der Biogasanlage in Tägerwilen begonnen werden. Verschiedene Partner wollen eine Setreibergesellschaft gründen. Auch die Stadt Kreuzlingen soll sich finanziell beteiligen. Derzeit liegen die Pläne für den Ba

Thurgauer Energiepolitik stärkt die lokale Wirtschaft

Regelmässig sorgt der Kanton Thurgau mit seiner Energiepolitik für Schlagzeilen - sei es mit der grössten CO2-Rcduktion pro Person im kantonalen Vergleich, der höchsten Dichte an Minergie-P-Bauten oder mit dem breiten Förderprogramm. Die jüngste Anpassung des Förderprogmmms leigt die

Biogas Schweiz

Das schweizerische Förderinstrument für erneuerbare Energien (KEV) trägt bei der Biomasseverwertung dem Umstand Rechnung, dass keine Flächen für den Anbau von nachwachsenden Rohstoffen vorhanden sind. Bisher hat das Gesetz im Bereich der Nutzung von Gülle keinen substantiellen Zuwachs